Medizinische Informationen auf Bing

Erfahren Sie, wie Bing gemeinsam mit Experten unsere medizinischen Inhalte überprüft.

Die medizinischen Informationen auf Bing stammen von vertrauenswürdigen Partnern, die medizinische Inhalte bereitstellen, sowie aus dem Bing-Wissensdiagramm. Die Informationen zu zahlreichen Krankheiten und Beschwerden werden von einem Gremium überprüft, das sich aus professionellen Medizinern zusammensetzt.

Welche medizinischen Informationen sind auf Bing verfügbar?

  • Krankheiten und Beschwerden: Informationen zu Ursachen, Symptomen, Vorbeugung, Komplikationen, Diagnosen, Behandlungen und zuständige Fachärzte.
  • Diagnosen: Vorbereitung, zu erwartende Abläufe und Ergebnisse, Risiken und Komplikationen sowie Interpretation der Testergebnisse.
  • Behandlung und Therapien: Zu erwartende Maßnahmen vor, während und nach Behandlungsverfahren sowie Risiken und Komplikationen.
  • Symptome: Häufige Ursachen, Möglichkeiten zur Selbstbehandlung und Selbstmedikation sowie Empfehlungen dazu, wann ein Arzt zurate gezogen werden sollte.
  • Arzneimittel: Neben- und Wechselwirkungen, Gegenanzeigen und Warnungen.

Aus welchen Quellen bezieht Bing medizinische Informationen?

Die medizinischen Informationen auf Bing stammen von First Databank und anderen medizinischen Websites. Focus Medica stellt Informationen zu Krankheiten und Beschwerden, Symptomen, Diagnosen und Behandlungsverfahren bereit. Diese Informationen werden von einem Gremium überprüft, das sich aus professionellen Medizinern zusammensetzt. Das Gremium überprüft weder bestimmte Bing-Suchbegriffe noch die für diese Begriffe eingeblendeten Ergebnisse. Das Gremium setzt sich derzeit aus folgenden Personen zusammen:

  • Dr. Bo Burns, DO, FACEP, The George Kaiser Family Foundation, Vorsitzender der Notfallmedizin (University of Oklahoma)
  • Dr. Ilya Aleksandrovskiy, MD (University at Buffalo)
  • Dr. Patrick Kearns, MPH (Harvard Medical School), PGCert Med Ed (University of Glasgow), MRCP UK
  • Dr. Rahul S. Gandhi, MPH (Harvard Medical School), MBChB (University of Auckland)

Wenn Sie nach medizinischen Informationen suchen, sehen Sie möglicherweise den Bereich „Personen suchen auch nach“. Diese Informationen werden aus dem Suchverhalten und unserem Wissensdiagramm abgeleitet.

Wenn Sie nach einem Symptom suchen, sehen Sie möglicherweise den Bereich „Ähnliche Erkrankungen“. Die Informationen in diesem Bereich stammen aus Suchergebnissen und unserem Wissensdiagramm. Wir überprüfen diese Ergebnisse hinsichtlich der Relevanz.

Wie stellt Bing medizinische Informationen in verschiedenen Sprachen bereit?

Bing erhält Daten in englischer Sprache von Drittanbietern und übersetzt diese Daten. Wir verwenden auch Daten von marktspezifischen medizinischen Websites und fügen ggf. Informationen hinzu. Übersetzungen der medizinischen Informationen sind als Referenz gedacht, nicht als ärztlicher Rat. Microsoft hat die zugrunde liegenden Daten nicht geprüft und kann keine vollständige Genauigkeit garantieren.

Wann ärztlicher Rat einzuholen ist

Die medizinischen Informationen auf Bing sind nicht als ärztlicher Rat gedacht und treffen nicht auf alle Personen zu. Wenden Sie sich bei Bedenken in Bezug auf Ihre Gesundheit an eine ärztliche Fachkraft. Verständigen Sie bei einem medizinischen Notfall sofort Ihren Arzt, oder rufen Sie die Notfallleitstelle vor Ort an.

Melden von falschen Informationen

Wenn Sie Feedback zu den medizinischen Informationen auf Bing übermitteln möchten, verwenden Sie bitte den Feedback-Link, den Sie ganz unten auf jeder Seite finden.

Hinweis

Medizinische Informationen werden nur für die Themen bereitgestellt, nach denen am häufigsten gesucht wird, und sind nicht als vollständige Liste von Erkrankungen oder Behandlungen gedacht.

See more videos...